CHINA + JADE - Juli 2018

Zum CHIO-Schaufensterwettbewerb präsentieren wir eine Sonderausstellung mit Exponaten aus Jade, dem wichtigsten Edelstein aus dem diesjährigen CHIO-Partnerland China. Sehen Sie Jade in verschiedenen Variationen und natürlich auch als Schmuck verarbeitet.
Ein 5 Meter langer original chinesischer Centipede-Drache wacht über unsere Ausstellungsstücke.

Vielen Dank an alle, die für uns gestimmt haben!
Ein 5. Platz in der Jury-Wertung und ein 6. Platz beim Publikums-Voting sind bei 70 Teilnehmern ein großartiges Ergebnis!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

URLAUB + GEÄNDERTE ÖFFNUNGSZEITEN

Sehr geehrte Kunden,

vom 23. Juli 2018 bis zum 4. August 2018 ist die Goldschmiede geschlossen. Unter Umständen kann unsere Werkstatt aber nach vorheriger Terminabsprache per Mail oder unter der Mobilnummer +49 179 1091231 trotzdem besucht werden.

Ab dem 6. August ist die Werkstatt bis auf weiteres zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montags   14:00 - 18:30 Uhr
Dienstag - Freitag   10:00 - 13:00 Uhr + 15:00 - 18:30 Uhr
Samstag   10:00 - 16:00 Uhr

 

 

DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Deswegen werden Ihre personenbezogenen Daten streng vertraulich behandelt. Sie dienen ausschließlich der Bearbeitung von Services unserer Werkstatt, die von Ihnen in Anspruch genommen werden sowie zur Information von Veranstaltungen und Aktionen der GOLD + SILBERSCHMIEDE FÖRSTER. 

Sie haben jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen.

Alle weiteren Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

SCHMUCKKUNST - Ausstellung mit Hans W. Krämer - Mai 2018

Ausstellung verlängert bis zum Mittwoch, dem 13. Juni 2018!
 
Zweimal jährlich kommunizieren außergewöhnliche Schmuckstücke aus unserer Werkstatt mit den Werken Bildender Künstler. 
Die dritte Ausstellung unserer Reihe „SCHMUCKKUNST" findet vom 
3. Mai bis 3. Juni 2018 in unserer Goldschmiede statt.
 
Diesmal lassen wir uns von Werken des Aachener Künstlers Hans W. Krämer inspirieren. Farben und Strukturen der ausdrucksstarken abstrakten Gemälde werden somit zur Keimzelle neuer Schmuckkreationen - Kunst und Schmuck im Dialog. Ein neuer Weg, die 60-jährige Tradition der Gold- und Silberschmiede Förster fortzuführen.
 
Zur Vernissage am Mittwoch, dem 2. Mai 2018 von 19 - 21 Uhr wird der Künstler anwesend sein.
Sie sind herzlich eingeladen und wir freuen uns auf Ihren Besuch! Lassen auch Sie sich von Schmuck und Kunst inspirieren.
 
 
 
HANS W. KRÄMER 
 
Der 1960 in Prüm geborene Maler und Fotograf sammelte schon früh prägende künstlerische Erfahrungen bei der Pädagogin Christel Arnoldi und dem Mataré-Schüler Günther Mancke. Im Atelier Lothar Güth O.S.B. / Benediktinerabtei Maria Laach erlernte er traditionelle Maltechniken und Kalligrafie. Krämer studierte u. a. bei Prof. Wilhelm Schürmann und dem Mailänder Bildhauer Günter Roth. Sein Designdiplom erwarb er beim Bauhausschüler, Textilkunst- und Coutureexperten Prof. Carl Heinz Bauer.
Hans W. Krämers aktuelle Werke erinnern an die lyrisch-abstrakte Malerei der frühen 50er, folgen jedoch einer heterogen, strukturierten Konzeption. Er experimentiert mit der Dreidimensionalität des Malgrundes: Farbe wird befreit, schwebt, überschreitet oftmals die Grenze der klassischen Leinwand, wird Teil des individuellen Wahrnehmungskosmos. Die Faszination physikalischer und psychologischer Farbphänomene - ein wesentlicher Antrieb seines Schaffens.

 

60 JAHRE: 1958 - 2018

Für uns ein Grund zum Feiern!

Besondere Gestaltung zieht sich wie ein roter Faden
durch 60 Jahre. Wir freuen uns, Ihnen in einer besonderen
Jubiläums-Ausstellung unsere Geschichte,
aber auch aktuelle Arbeiten zu zeigen.

Die Ausstellung findet vom 1. April bis zum 1. Mai 2018
in unserer Gold- und Silberschmiede statt.

Am Samstag, dem 31. März von 10 bis 16 Uhr laden wir zu einer Preview in unsere Werkstatt ein.
Wir freuen uns, dass Hubertus und Rosemarie Förster an diesem Tag auch anwesend sein werden.

Ausstellungskarte als PDF ansehen

 

INSTAGRAM - März 2018

Seit März 2018 ist unsere Gold- und Silberschmiede auch auf Instagram vertreten. Dort können Sie einen Einblick in unsere Arbeit bekommen sowie Neuigkeiten aus unserer Gold- und Silberschmiedewerkstatt verfolgen. Wir würden Sie gerne als Abonnenten begrüßen.

Hier gehts zu unserer Instagram-Seite!

 

MAGNOLIEN - Februar 2018

Unsere neue Dekoration ist fertig! Nach dem bunten Karnevalstreiben kündigen frische Magnolien den Frühling an. Wir sind gespannt, wann die Blüte anfängt und freuen uns auf jeden, der dieses Naturschauspiel in unserer Werkstatt verfolgt!

 

GESCHAFFT - Januar 2018

Meine Auszubildende Iris Ehrhardt hat nach 3 1/2-jähriger Ausbildung in unserer Goldschmiede die Gesellenprüfung bestanden. Als Gesellenstück hat sie einen handgetriebenen Oberarmreif aus Sterling-Silber mit einer herausnehmbaren Fassung für einen Aquamarin im Spiegelschliff angefertigt.

Ich gratuliere ihr herzlich und freue mich, dass sie ab sofort als Goldschmiedegesellin in meiner Werkstatt weiter arbeitet.

 

 

BUNT - Januar 2018                                                                                         

Bis zum Ende der Karnevalszeit geht es bei uns karnevalistisch bunt zu. Lassen sie sich von der Farbvielfalt inspirieren!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

ALLES GUTE ZUM NEUEN JAHR 2018                                                                                            

Zum Jahresabschluss präsentieren wir Ihnen noch eine  besondere Auftragsarbeit, die in den letzten Wochen des Jahres entstanden ist:

Ein Kreuz aus Ebenholz und Sterling-Silber, teilweise vergoldet, mit einem Citrin.

Wir wünschen allen Kunden ein gutes und erfolgreiches Jahr 2018 !

 

ADVENTSKALENDER - Dezember 2017

24 Tage, 24 individuell gestaltete Steinketten zum Preis von 240 Euro.

Bei uns geht es rund - hier spielt die Musik!

Im Dezember präsentieren wir jeden Tag eine neue Kette auf dem Grammophon in unserem Schaufenster -
und natürlich auch auf Facebook.

Lassen Sie sich überraschen!

 

ES WEIHNACHTET - November 2017

Unsere Weihnachtsdekoration ist fertig!

Neben manchen Vinylraritäten gibt es viele neue Schmuckstücke zu entdecken. Kommen Sie vorbei!

 
 

RINGSERIE

Wir freuen uns Ihnen noch vor Weihnachten unsere neue Ringserie zu präsentieren.

Handgefertigt in unserer Werkstatt zeigt sie die Vielfalt der Steine - exklusiv, individuell und in einer großen Farbpalette.
Zylinder und Quader, rund und eckig, Edelmetall und Naturstein - diese Gegensätze sorgen für eine interessante Spannung.

Jeder Ring ein Unikat - und das schon ab € 290,-.

 

SCHMUCKKUNST  -  Finissage                                                                                            

Wir verlängern unsere Ausstellung mit Werken von Eva-Maria Schön aus Berlin um zwei Tage!

Am Samstag, dem 25. November 2017 feiern wir Finissage und es gibt letztmalig die Gelegenheit, unsere zweite SCHMUCKKUNST-Auststellung bei einem Glas Sekt oder Wein anzuschauen und Werke der Gastkünstlerin zu erwerben. Kleine Unikate gibt es schon ab 90 €.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

SCHMUCKKUNST - erfolgreiche Vernissage

In Anwesenheit der Künstlerin Eva-Maria Schön haben wir unsere 2. SCHMUCKKUNST-Ausstellung eröffnet. Es war ein toller Start mit vielen Besuchern und interessanten Gesprächen. Vielen Dank an alle, die gekommen sind!
Ein großer Dank auch an Bernd Weishaupt für die tollen Fotos!

 

Es gibt noch bis zum 23. November die Gelegenheit, den Dialog zwischen Schmuck und Kunst in unserer Werkstatt zu erleben. Wir freuen uns weiter auf zahlreiche Besucher!

 

 

SCHMUCKKUNST - Ausstellung mit Eva-Maria Schön - Okt./Nov. 2017

In der zweiten Ausstellung unserer Reihe „SCHMUCKKUNST" freuen wir uns vom 12. Oktober bis 23. November 2017 auf eine gemeinsame Ausstellung mit der Berliner Künstlerin Eva-Maria Schön. Besondere Schmuckstücke aus unserer Werkstatt treten hierbei in den Dialog mit der Kunst.
 
Zur Vernissage, am Mittwoch, dem 11. Oktober 2017 von 19 - 21 Uhr wird die Künstlerin anwesend sein.
Sie sind herzlich eingeladen und wir freuen uns auf Ihren Besuch! Lassen Sie sich von Schmuck und Kunst inspirieren.
 
 
 
EVA-MARIA SCHÖN - Doppelstücke

Meine Hand ist motorisch. Sie will ihre Bewegungen wiederholen und variieren.
Mit Hilfe meiner Finger habe ich versucht, diese Bewegungen als Abdruck aufzuzeichnen. Die beinahe gleiche Fingerbewegung schafft, zweimal auf das Papier mit Tusche gedrückt, zwei Aufzeichnungen - Zeichnungen, die große Ähnlichkeit aufweisen, aber nie gleich sind.
Wenn die Hand den Spachtel als Werkzeug ergreift, verwandelt sich der Abdruck zu einem verbreiterten Strich. Je ähnlicher die beiden Bewegungsabdrücke sind, je mehr wird man beim Betrachten die subtilen Unterschiede entdecken. Das Auge vergleicht, indem es von einem Stück auf das andere blickt. Die Erinnerung speichert das eine und legt es zum Vergleich auf das andere.

 

Die 1948 in Dresden geborene Künstlerin absolvierte eine Ausbildung als Fotografin bei Lore Bermbach in Düsseldorf. Anschließend studierte sie dort zunächst an der Fachhochschule für Grafik und danach an der Staatl. Kunstakademie bei Klaus Rinke.
Seit 1980 lebt und arbeitet Eva-Maria Schön in Berlin.

 

 
 

VERGÄNGLICH - September 2017                                                                                          

Der Herbst hält Einzug - und unsere neue Dekoration mit alten Teilen eines Citroen Traction Avant zeigt die Vergänglichkeit...

Ein schöner Kontrast zum Thema Schmuck als Zeichen der Lebensfreude!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

LAVENDELDUFT  -  August 2017                                                                                            

Unsere neue Dekoration verströmt Lavendelduft und holt einen Hauch von Südfrankreich und Sommer in unsere Werkstatt!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG IN BERLIN

Wegen einer Ausstellungseröffnung mit anschließendem Symposium in Berlin ist unsere Goldschmiede von Mittwoch, dem 28. Juni bis Freitag, dem 30. Juni 2017 geschlossen.

 

Als Teilnehmer der Ausstellung "Vision der Freiheit - Hans Schwipperts Gesamtkunstwerk in der Berliner Hedwigskathedrale" setzen wir uns für den Erhalt des von Hans Schwippert gestalteten Innenraums der Hedwigskathedrale ein. Unsere Werkstatt war damals durch Gestaltung und Ausführung von Tabernakel und Altarkreuz an dem Gesamtkunstwerk beteiligt.

 
 
 
 
DOTS -

Tour-de-France-Sonderedition

 

Die Tour de France kommt nach Aachen!

Deswegen gibt es jetzt den DOTS-Ring in einer auf 3 Stück limitierten Tour-de-France-Edition. Wechseln Sie zwischen Bergziege, Sprinter und Gesamtsieger und nehmen Sie sich für den Sonderpreis von 80 € ein schmuckes Stück Tour de France mit nach Hause!